Tipps zur Hin- und Rückreise

Dieser Blogplost wird regelmäßig aktualisiert. Infos hierzu auf meinen Social Media-Kanälen auf Twitter, Facebook und Instagram. Für den Inhalt wird keine Haftung übernommen. Quellen finden sich am Ende des Textes.

Update 4 vom 24. April 2021:

  • Abreise aus Deutschland: „Notbremse“ verbietet touristische Reisen von 22 Uhr bis 5 Uhr.
abreise aus deutschland

Hast Du Dich für ein Reiseziel entschieden, womöglich aus der Liste der Länder/Regionen, die aktuell problemlos bereisbar sind, gibt es auch außerhalb der Pandemie Regeln, die Du einhalten musst (ggf. Reisepass, Rückflugticket etc.). Auf der „Sicher Reisen“-Seite des Auswärtigen Amts, findest Du erste Hinweise. Buchst Du einen Flug gibt bspw. das IATA Travel Centre konkrete Hinweise.

Die meisten Länder/Regionen verlangen mittlerweile einen Corona-Test. Es gibt verschiedene Tests. In Deutschland sind drei verschiedene Test-Arten verbreitet:

  • PCR-Test
  • Antigen-Schnelltest
  • Selbst-Test

Der Selbst-Test ist für den privaten Gebrauch (z.B. Verwandtenbesuch) bestimmt. Um eine Reise anzutreten wird er von keiner Behörde akzeptiert. Prüfe unbedingt, in welchem Zeitrahmen der Test vorgenommen werden muss. Bei Flugreisen gibt es drei unterschiedliche Zeiträume, in denen Tests durchgeführt werden müssen. Die Zeitpunkte werden immer in Stunden kalkuliert werden. Aktuell gibt es die folgenden Zeitpunkte, die genutzt werden:

  • Ankunft am Zielort
  • Erster planmäßiger Abflug bei einer Reise mit mehreren Flügen
  • Planmäßiges Einsteigen ins Flugzeug in das Zielland
  • Planmäßiger Abflug in das Zielland

Die konkreten Zeiten können je nach Land/Region variieren. In der Regel wird ein negativer PCR-Test anerkannt, den Du bis zu 48 Stunden vor dem planmäßigen Abflug gemacht hast, anerkannt. Bei den Antigen-Schnellstest liegt der Zeitpunkt oft bei maximal 4 Stunden.

Bitte beachte, dass manche Länder/Regionen unter Umständen zwei Tests (PCR- und Antigen-Schnelltest) verlangen. Prüfe auch, ob Du für das Land bzw. die Region, in der Du umsteigst einen oder mehrere Tests benötigst.

In Zukunft werden auch immer mehr Länder/Regionen Regeln für von Covid-19 Genesene aufstellen, deren Testergebnisse aber womöglich immer noch positiv sind. Auch für Geimpfte wird es immer mehr eigene Regeln geben, die natürlich wesentlich lockerer sind, als für Nicht-Geimpfte.

Nutze beispielsweise das IATA TravelCentre, um diese Infos herauszubekommen.

Seit dem 24. April 2021 gilt für Deinen Landkreis gegebenfalls die so genannte „Notbremse„. Diese verbietet touristische Reisen in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr. In dieser Zeit darfst Du folglich nicht zum Flughafen fahren, um Deine Reise anzutreten.

rückreise nach deutschland

Es gibt auch für Deine Rückreise Dinge zu beachten, die Du vor Reiseantritt klären solltest:

  • Die so genannte Corona-Einreiseverordnung verlangt einen verpflichtenden Test für Rückfliegende aus allen Ländern ab dem 30. März 2021 bis mindestens 12. Mai 2021. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise vorgenommen worden sein. Es werden so genannte NAT-Tests (PCR, LAMP, TMA) und Antigentests (Schnelltests) anerkannt.
  • Das Robert-Koch-Institut hat Risikogebiete im Januar 2021 in drei Stufen eingeteilt:
    • (einfaches) Risikogebiet
    • Hochinzidenzgebiet
    • Virusvariantengebiet

Auch wenn Du in keinem Risikogebiet urlaubst, kann es bei der Rückreise durchaus vorkommen, dass Du Deinen Fuß in ein solches Gebiet setzt. Mögliche Anmelde-, Test- bzw. Nachweis- und Quarantänepflichten können bei Transit/Durchreise durch ein Risiko-, Hochinzidenz- bzw. Virusvariantengebiet existieren. Daher sind die folgenden Punkte wichtig für Deine Reiseplanung und die Verkehrsmittel, die Du nutzt.

Der Wechsel des Flugzeugs ist gemäß der Corona-Einreiseverordnung des Bundesministeriums der Gesundheit ein so genannter Zwischenaufhalt. Liegt dieser in einem

  • (einfachen) Risikogebiet bzw. Hochinzidenzgebiet: Die Digitale Einreiseanmeldung ist Pflicht. Ob eine Quarantäne-Verpflichtung besteht, hängt vom jeweiligen Bundesland ab und ggf. davon, ob Du vollständig geimpft bist.
  • Virusvariantengebiet: Die Digitale Einreiseanmeldung ist Pflicht. Es ist sehr wahrscheinlich, dass daraus eine Quarantäne-Verpflichtung entsteht, ggf. auch, wenn Du vollständig geimpft bist. Das hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Es kann sogar eine verlängerte Quarantänepflicht bestehen, unabhängig davon, ob Du vollständig geimpft bist.

Durchreise durch ein

  • (einfaches) Risiko- bzw. Hochinzidenzgebiet: Fährst Du durch ein Risiko- bzw. Hochinzidenzgebiet, musst Du keine digitale Einreiseanmeldung durchführen. Eine Test- bzw. Nachweispflicht besteht nicht.
  • Virusvariantengebiet: Fährst Du durch ein Virusvariantengebiet, musst Du die digitale Einreiseanmeldung durchführen und einen Test bei der Einreise nachweisen. Das gilt auch für vollständig geimpfte Personen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass daraus eine Quarantäne-Verpflichtung entsteht. Auch das gilt ggf. für vollständig geimpfte Personen. Das hängt vom jeweiligen Bundesland ab. Es kann sogar eine verlängerte Quarantänepflicht bestehen.

Beispiel – Wechsel des Flugzeugs, Wohnort Rheinland-Pfalz, nicht vollständig geimpft

  • Du fliegst von Cork (Irland und Nicht-Risikogebiet) via Amsterdam (Niederlande und (einfaches) Risikogebiet) nach Frankfurt: Du musst die digitale Einreiseanmeldung durchführen. Außerdem musst Du einen ngeativen Corona-Test vorweisen, der frühestens 48 Stunden vor der Einreise gemacht wurde. Laut Corona-Regeln musst Du in Rheinland-Pfalz nicht in Quarantäne, da Du Dich nicht länger als 72 Stunden in einem Risikogebiet aufgehalten hast.
  • Fliegst Du direkt von Cork nach Frankfurt (was aktuell nicht geht), musst Du keine digitale Einreiseanmeldung vornehmen, aber einen negativen Corona-Test vorweisen.

Beispiel – Durchreise, Wohnort Rheinland-Pfalz, nicht vollständig geimpft

  • Du fliegst von Faro (Portugal und Nicht-Risikogebiet) nach Amsterdam (Niederlande und Hochinzidenzgebiet) und nimmst von dort den Zug nach Mainz: Du musst die digitale Einreiseanmeldung nicht durchführen, weil Du durch das Hochinzidenzgebiet Niederlande nur durchgereist bist. Du brauchst auch keinen negativen Corona-Test, weil Du nicht mit dem Flugzeug in die Bundesrepublik eingereist bist. Laut Corona-Regeln musst Du in Rheinland-Pfalz nicht in Quarantäne, da Du Dich nicht länger als 72 Stunden in einem Hochinzidenzgebiet aufgehalten hast.
  • Du fliegst von Bangkok (Thailand und Nicht-Risikogebiet) nach Paris (Frankreich und Hochinzidenzgebiet) und nimmst von dort das Auto und fährst durch das Département Moselle (Virusvariantengebiet) in der Region Grand Est nach Rheinland-Pfalz: Du musst die digitale Einreiseanmeldung durchführen und einen negativen Corona-Test dabei haben, weil Du durch ein Virusvariantengebiet durchreist. In Rheinland-Pfalz musst Du 14 Tage in Quarantäne, weil Du durch ein Virusvariantengebiet gereist bist.
Ein typisches Haus auf der Insel Nevis, 2001 besucht – St. Kitt’s & Nevis ist aktuell kein Risikogebiet. Den Inselstaat aber aktuell mit dem Flugzeug zu erreichen ist praktisch unmöglich.

Historie der Updates:

Update 3 vom 10. April 2021:

  • Rückreise nach Deutschland: Aktualisierung für vollständig geimpfte Personen, Änderung der Fallbeispiele

Update 2 vom 2. April 2021:

  • Rückreise nach Deutschland: Aktualisierung der Fälle Einreise mit dem Flugzeug und Durchreise durch ein Risikogebiet nach Deutschland.

Update 1 vom 26. März:

  • Rückreise nach Deutschland: Testpflicht für Rückfliegende nach Deutschland aus allen Ländern ab 30. März 2021 voraussichtlich bis mindestens 12. Mai 2021

Quellen:

  • Sicher Reisen – das Auswärtige Amt
  • IATA TravelCentre – die Einreiseregeln für Flugreisende
  • Die Liste der (einfachen) Risikogebiete, Hochinzidenzgebiete und Virusvariantengebiete, aufgestellt durch das Robert-Koch-Institut
  • FAQ zur digitalen Einreiseanmeldung des Bundesministeriums der Gesundheit „Ausnahmen von der Anmeldepflicht“ Frage „Was muss ich bei einer Flugreise mit Zwischenstopp beachten?“
  • Digitale Einreiseanmeldung Frage „Wann muss ich meine Daten nich angeben“.
  • Fragen und Antworten zur neuen Testpflicht für Flug-Einreisen
  • Corona-Regeln in den Bundesländern – Dort findest Du Hinweise, ob Du z.B. wie in Beispiel 1 in Quarantäne muss
  • Beispiel Corona-Regeln in Rheinland-Pfalz – Ausnahme von der Quarantäne-Pflicht: Personen, die sich weniger als 72 Stunden in einem (einfachen) Risikogebiet bzw. Hochinzidenzgebiet aufgehalten haben
  • FAQ zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz des Bundesministeriums der Gesundheit, Frage „Was gilt ab einer Inzidenz von 100 für Bürgerinnen und Bürger?“